Der Kommandant der Walliser Kantonspolizei, der sich um eine Polizei bemüht, die immer auf dem neuesten Stand ist, beabsichtigte eine Motorradgruppe einzusetzen, die in den Ordnungsdienst integriert werden sollte. Die Umsetzung von diesem neuen Einsatzelement fand Mitte April 2021 statt.

Um eine Vielfalt von Einsatzkräften im Rahmen der Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit zu gewährleisten, hat Kommandant Christian Varone die Bildung einer aus Motorradfahrern bestehenden Gruppe angeordnet. Aus operativer Sicht ist ihre Mobilität im Rahmen von Hochrisikoereignissen ein echter Vorteil.

Die Polizeibeamten, die nun diese neue Ordnungsdienstgruppe bilden, stammen aus den verschiedenen Einheiten der Gendarmerie. Zusätzlich zu ihren täglichen Einsätzen werden sie bei Bedarf aufgeboten.

Die Walliser Kantonspolizei bedankt sich bei der Waadtländer- und Genfer Kantonspolizei für die Unterstützung bei der Ausbildung der neuen motorisierten Gruppe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here