Von der Talebene bis ins Gebirge. Die Topographie des Wallis stellt besondere Anforderungen an die Fahrzeuge der Kantonspolizei. Ein Spezialfahrzeug ermöglicht dabei die Einsätze in unwegsamen und teils schwer zugänglichem Gelände. Das Quad der Polizei.

Régis Dayer, Chef der Garage der Kantonspolizei, erklärt: „Das Quad steht für Interventionen auf dem gesamten Kantonsgebiets zur Verfügung. Es befindet sich auf einem Anhänger, welcher am Interventionsfahrzeug angekuppelt werden kann“.

Dieses Fahrzeug kann entweder mit Rädern oder Raupenketten ausgestattet werden. Dazu Régis Dayer: „Bisher wurde das Quad hauptsächlich für Einsätze in Bergen sowie bei Lawinenniedergängen eingesetzt“. Das Wallis, eine einzigartige Gegend und zugleich anspruchsvoll für die Polizei-Interventionen. Herausforderungen für welche die Kantonspolizei immer wieder Lösungen zu finden weiss.

Régis Dayer, Chef der Garage der Kantonspolizei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here