Der Kommunikationstag der Aspiranten

Schlagworte: 
Während ihres zweiten Ausbildungsjahres durchlaufen die Aspiranten die verschiedenen Einheiten der Walliser Kantonspolizei. Ein Tag ist der Kommunikation sowie der Kriminalitätsprävention gewidmet. Theoretischer Teil am Vormittag, dann Besuch eines Walliser Medienunternehmens am Nachmittag.

Die Kommunikation nimmt immer mehr Platz im öffentlichen Raum ein, insbesondere im Zeitalter der sozialen Netzwerke und der „Leserreporter“. Die Einsätze der Polizei sowie der Blaulichtpartner sind oft spektakulär oder sogar beängstigend. Die Polizei hat die Pflicht, die Bevölkerung zu informieren, um sie zu beruhigen.

Am Ort des Geschehens muss der Kontakt zwischen Polizei und Journalisten auf beiden Seiten professionell bleiben. Die einen müssen die Bedürfnisse der anderen verstehen und umgekehrt. Während ihres „Kommunikationstages“ besuchen die Aspiranten Canal9, Kanal9 oder Rhône FM. Aspiranten und Journalisten an einen Tisch zu bringen, ermöglicht das gegenseitige Verständnis für eine zukünftige gute Zusammenarbeit.

Teilen :

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Beitrag von

Beiträge der
Scroll to Top