Die Kantonspolizei Wallis während 24 Stunden auf Rhône FM

Was für eine tolle Zusammenarbeit, welche wir am 23. September 2021 mit Rhône FM erlebt haben. Denn, während 24 Stunden wanderten die Mikrofone des Radiosenders durch die zahlreichen Berufe, die es bei der Walliser Kantonspolizei gibt.

Vom Aspiranten über den Kommandanten bis hin zu den zahlreichen Spezialisten, die das Polizeikorps bilden, hat Rhône FM seine Mikrofone hingestreckt. Eine gute Gelegenheit, der Bevölkerung die Vielfalt der Einsätze der Kantonspolizei vorzustellen.

Die Leidenschaft, mit welcher die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kantonspolizei ihren Dienst verrichten, wurde bei Patrouillen auf der Strasse und auf See vermittelt. Aber auch durch Interviews mit dem Chef des Schwerverkehrskompetenzzentrums in St-Maurice, der Chefin der Kriminaltechnischen Abteilung, den Verantwortlichen der Flughafenpolizei, der Interventionsgruppe, der Einsatzzentrale, der Kriminalpolizei, der Polizeigarage, der digitalen Ermittlung, der Hundeführer oder dem Waffenbüro.

Am Abend konnten die Mitarbeiter von Rhône FM den Ablauf eines Polizeieinsatzes im Rahmen eines Fussballspiels im Stade de Tourbillon verfolgen.

Weitere Interviews fanden mit dem Führungsbüro Logistik, der technischen Gruppe, der Einheit Verwaltung und Rechtsangelegenheiten und dem Büro Strassenverkehr statt. Ein Debriefer, Aspiranten, der Adjunkt des Kommandanten und Kommandant Christian Varone konnten ebenfalls ihre Motivation zum Ausdruck bringen, sich 24 Stunden am Tag für das Wohlergehen der Walliserinnen und Walliser, sowie unserer Gäste einzusetzen.

Teilen :

Beitrag von

Beiträge der
Scroll to Top